Politisch korrekt?

141804_web_R_by_I.Friedrich_pixelio.deHabt ihr das auch schon mal gehört? Mittlerweile kann man glaube ich nicht mal mehr sagen, dass es nur die Jugendlichen verwenden, die besonders Aufmerksamkeit fordernden Jugendlichen, um es schön auszudrücken, andere meinen vielleicht interessant oder auffällig, wiederum andere Asi. Ich glaube, man weiß worauf ich hinaus will. Die Beleidigungen, die keine sind, nur durch den, der sie ausspricht, und seine Intention zu dem gemacht werden. Beispiel gefällig? „Behindert“. Ich finde das faszinierend, was will man uns damit sagen? Was ist die Intention? Nun ja, das verstehe ich nicht. Vielleicht auch deshalb, weil es für mich kein Schimpfwort ist. Und auch weil ich vielleicht genug abgestumpft bin, um es nicht mehr wahrzunehmen. Ganz ehrlich, ich denke oder ich habe es mir gedacht, dass, wenn ich an einer Gruppe Jugendlicher vorbeifahren würde, die sich als „Behinderte“ beschimpfen, es reichen würde, wenn ich sie dabei nur anschaue. Dass es ihnen auffallen würde, wie dämlich das gerade ist, was sie gesagt haben. Ja, das war dann mal. Mittlerweile keine Reaktion. Gruselig. Aber wer weiß, vielleicht haben sie ja andere Probleme als ihre politisch korrekte Ausdrucksweise. Weiterlesen

Gut beraten

758994_web_R_K_B_by_Rosel Eckstein_pixelio.deEs wird mal wieder ein Text über eine Servicewüste. Keine Sorge, es wird nicht mal wieder ein Text über eine Sanitätshaus und deren Dienstleistungen. Überraschender Weise nehme ich, wie alle anderen auch, auch andere Dienstleistungen in Anspruch. Das was mir hier zustieß, passierte in Polen. Ich weiß – ich lästere immer über die Polen. Nicht Weiterlesen

Women @ work

239259_web_R_K_B_by_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deIch hatte das letztes Jahr gar nicht geschrieben. Ich war im September bei einer IHK-Veranstaltung speziell für Frauen. Die Vorträge hörten sich recht interessant an und deshalb habe ich mich angemeldet. Als ich dann tatsächlich ankam, erlebte ich einen mittelschweren Schock. Ich dachte die Veranstaltung richtete sich prinzipiell an alle Frauen, aber nein, das hätte man der Veranstaltung, die angepriesen wurde, nicht angesehen, zumindest sah ich es nicht. Es war Weiterlesen

Der Frauenversteher

366847_web_r_b_by_jutta-kuhl_pixelio-deNach dem Konsumopfer jetzt auch der Frauenversteher. Witziger Weise unterscheiden sich die Vorlagen in der Realität gar nicht so sehr voneinander wie man denkt. Vielleicht ist es auch die Aufgabe meines Lebens, herauszufinden, wie es dazu kommt, dass ich alle Kuriositäten der menschlichen Abgründe kennen muss. Sogar in meiner unmittelbaren Umgebung. Hatte ich schon mal erwähnt, dass es kein Zufall sein kann? Dass das Universum mich quasi dazu zwingen will, darüber zu schreiben, was es für Charaktere, Einstellungen und Profilierungszwängen da draußen gibt. Es ist auch für mich unglaublich, wenn ich darüber nachdenke. Ich fühle mich wie Mario Barth nur ohne Bart. Hat man Mario Barth überhaupt Bart?

Heute also der Frauenversteher. Eigentlich bin ich blöd, dass ich den Titel jetzt schon verwende, weil wie ich gleich Weiterlesen

Fördern und fordern

SAMSUNG CAMERA PICTURESMein Sohn ist anscheinend, ob es mir gefällt oder nicht, besonders begabt oder es droht mir. Noch ist es nicht sicher, wir hatten bis jetzt ein Gespräch und da winkte man schon mit dem Programmheft der Begabtenförderung. Natürlich, es versteht sich von selbst, sprach das teuerste der Angebote meinen Sohn an und das für ganze zwei Nachmittage. Wow. Was macht man da jetzt? Was wird wohl die Arge sagen? Die bearbeiten ja äußerst gerne ihre Weiterlesen