Facebookerfahrung die 3.

Screenshot_2017-04-25-18-11-16Am nächsten Tag habe ich mich entschlossen, nochmal bei ihm anzurufen. Es war ja so nett den Tag zuvor. Was macht er denn grad? Nichts. Fand ich komisch, weil mein Tag war gut gefüllt und ich war grade unterwegs. Ich konnte mich an dem Tag noch nicht mal vor Sachen, die noch zu erledigen waren, retten, aber naja. Er wollte sich ne DVD angucken, und konnte sich nicht entscheiden ob es Fack Ju Göthe 1 oder doch 2 sein sollte. Dann erzählte ich ihm, dass ich keine guten Erfahrungen mit Fack Ju Göthe 2 gemacht habe. Mein Sohn wollte den Film im Kino sehen, nachdem die anderen Kiddies oder halb Erwachsenen in seiner Klasse davon geschwärmt haben. Leider war mein Sohn zu diesem Zeitpunkt noch nicht 12, aber der Film schon. Ich wollte einen auf liberal machen und meinte „Ok, wir können es Weiterlesen

Facebookerfahrung die 2.

Screenshot_2017-04-25-18-11-16Wo war ich beim letzten Mal stehen geblieben? Er wollte also wissen, ob ich Sex haben könnte, und das für eine Sprachnachricht. Was ich nicht ganz so toll fand, war, dass mein Sohn neben mir saß, als ich sie abgehört habe. Hätte ich das erwarten müssen? Gott sei Dank war er so unsicher, dass er mehr gestottert hat, als er gefragt hatte. Ich glaube nicht, dass mein Sohn das mitgekriegt hat, aber ich finde, das macht man nicht. Zu welchem Zweck auch immer habe ich seine Frage beantwortet. Wenn ich doch nur damals gewusst hätte, dass das Thema bereits jetzt festgelegt wurde? Na ja. Erstmal schrieben wir weiter. Über alles Mögliche. Nichts wirklich Tiefgehendes. Nur Oberflächliches. Aber es war nett sich auch mal Weiterlesen

Facebookerfahrung die 1.

Screenshot_2017-04-25-18-11-16Wie der Titel schon sagt oder ahnen lässt, ich plane Fortsetzungen. Noch bin ich des Themas nicht müde, sagen wir es mal so. Ob es jetzt eine never-ending-story sein wird, ich weiß es nicht. Es tummeln sich ja äußerst interessante Menschen im Internet, in diesem Fall auch bei Facebook. Man hat immer den Eindruck, da sind nur Perverslinge und Idioten. Aber man sagt ja auch, dass es nur so wirkt, weil die Menschen plötzlich mehr Möglichkeiten haben durch ihre Anonymität. Ich glaube, dass es einfach so sein muss, dass eine große Masse ohne Klasse sich die Blöße gibt. Ja, ich weiß was ich da gerade geschrieben habe. Der Satz entstand in meinem Mund, bevor ich ihn gedacht habe. Der Grund ist, warum ich ihn trotzdem geschrieben habe ist der, Weiterlesen

Lobgesang

SAMSUNG CAMERA PICTURESVor kurzem habe ich mich mit einem Verwandten unterhalten, der ein Stück weit weg verwandt ist. Ja ich weiß, die lieben Verwandten und meine Verwandten sind besonders lieb. Wie fange ich am besten an? Vielleicht sollte ich ausnahmsweise mal gewollt ausholen. Ich schreibe jetzt über meine Arbeit. Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ich im Rathaus arbeite. Nun ja, es ist ein Arbeitsplatz wie jeder andere auch. Aber durch den Weiterlesen

Yesterday..

IMG_20161008_170056..all my troubles seemed so far away. Now it looks as though they’re here to stay.” Kennt ihr das? Ich meine jetzt nicht das Lied von den Beatles, das setze ich voraus. Obwohl es erschreckend ist, wie wenig Menschen da draußen Klassiker kennen. Ich meine diese Stimmung. Obwohl ich niemand bin, der ans Yesterday glaubt. Ich konzentrier mich lieber aufs Tomorrow. Jetzt wo ich das so vor mir sehe, frage ich mich, ob das nicht zu gehetzt wirkt. Und hat Tomorrow überhaupt einen Sinn? Bei der Gelegenheit: was soll das bedeuten? Tomorrow, tomorrow I love you. Was ist mit hier und jetzt? Oder ist es bezogen auf immer noch? Bei kleinen Kindern wenig überraschend. Die sind sehr, sehr genügsam. Das Weiterlesen