Stillstand

199890_web_R_B_by_Tobias Bräuning_pixelio.deWorum geht es hier? Zum einen, dass ich keine Zeit mehr habe, meinen Blog zu füttern. Ich bin einfach sehr sehr beschäftigt. Wenn man einen neuen Arbeitsplatz besetzt, dann glaubt man gar nicht, wie kompliziert das alles sein kann mit einer Behinderung. Anträge über Anträge. Bei manchen weiß ich gar nicht, ob ich die Richtige bin, die sie stellen muss. Und wo, ist ein anderes Problem. Und wie, wiederum noch ein anderes. Habe ich schon „warum“ erwähnt? Das darf auf gar keinen Fall vergessen werden. So brauche ich einen elektrischen Locher, einen elektrischen Tacker. Ich hatte weder das eine, noch das andere jemals in der Hand, ich weiß gar nicht, ob ich damit zurechtkommen würde. Aber Weiterlesen

Ein Päckchen – unhandlich geschnürt

SAMSUNG CAMERA PICTURESEs ist sicher nichts Neues, dass das Bildungs- und Teilhabepaket nicht den erwarteten Gebrauch oder den gewünschten Nutzen hat. Um die 53% wird der Antrag auf Leistungen zur Bildung und Teilhabe von Berechtigten in Düsseldorf eingereicht. Im Landesdurchschnitt sind es 63%, was nicht gerade nach einer Erfolgsgeschichte schreit. Vielleicht ist die Bezeichnung des Ganzen schon Programm oder spiegelt den Sinn für Selbstironie wider. Früher, vor dem Hartz IV, gab es auch Unterstützung für Klassenfahrten, auch wenn es einen so super Antrag noch nicht gab. Und es hat trotzdem funktioniert. Da ich gänzlich talentförderungsunwürdig war, kann ich keine Angaben dazu machen, Weiterlesen