Neue Erfahrung (14)

362829_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deEs gibt wahrscheinlich keine Situation, die nur genossen werden kann. Er ist so süß, er ist so niedlich, er ist so toll. Und trotzdem, mal davon abgesehen, dass das Ganze unvorstellbar ist, so völlig absurd auch, bin ich voller Zweifel. Nicht nur, dass ich darüber nachdenke, dass das sowieso nichts wird. Nicht nur, dass ich nicht davon ablassen kann, darüber nachzudenken, wie der Letzte mich verarscht hat oder mich behandelt hat und alle sind ja gleich. Nein, ich zweifle auch an mir. Der Letzte hatte so eine Art, so eine Art mir zu verstehen zu geben, wer ich bin und was man von mir halten muss. Das kann man vergessen, aber nicht ungeschehen machen und das ist das Problem. Und dieser hier scheint so ganz anders zu sein, aber ist er nicht nur anders zu mir, weil er mich nicht kennt, weil er nicht weiß, was für Auswirkungen meine Behinderung hat? Er sieht mich auf Fotos. Und habe ich nicht diesen Blog hier auch zwischenzeitlich dazu genutzt zu erwähnen, wie viele Fotos ich so im Durchschnitt machen muss, bis ein total gutes dabei ist? Als perfekt kann ich es dann sogar nicht bezeichnen. Weiterlesen

Advertisements

Erinnerung

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ein alter Text, der nicht vergessen werden sollte, vom 20. Juli 2015.

https://dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com/2015/07/20/mode-behinderung-und-ich/

Viel Spaß beim Lesen!!

Politisch korrekt?

141804_web_R_by_I.Friedrich_pixelio.deHabt ihr das auch schon mal gehört? Mittlerweile kann man glaube ich nicht mal mehr sagen, dass es nur die Jugendlichen verwenden, die besonders Aufmerksamkeit fordernden Jugendlichen, um es schön auszudrücken, andere meinen vielleicht interessant oder auffällig, wiederum andere Asi. Ich glaube, man weiß worauf ich hinaus will. Die Beleidigungen, die keine sind, nur durch den, der sie ausspricht, und seine Intention zu dem gemacht werden. Beispiel gefällig? „Behindert“. Ich finde das faszinierend, was will man uns damit sagen? Was ist die Intention? Nun ja, das verstehe ich nicht. Vielleicht auch deshalb, weil es für mich kein Schimpfwort ist. Und auch weil ich vielleicht genug abgestumpft bin, um es nicht mehr wahrzunehmen. Ganz ehrlich, ich denke oder ich habe es mir gedacht, dass, wenn ich an einer Gruppe Jugendlicher vorbeifahren würde, die sich als „Behinderte“ beschimpfen, es reichen würde, wenn ich sie dabei nur anschaue. Dass es ihnen auffallen würde, wie dämlich das gerade ist, was sie gesagt haben. Ja, das war dann mal. Mittlerweile keine Reaktion. Gruselig. Aber wer weiß, vielleicht haben sie ja andere Probleme als ihre politisch korrekte Ausdrucksweise. Weiterlesen

Essen mit einem Neandertaler

166717_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.deUnglaublich, was ich alles erlebe, wenn ich nur Essen gehe. Meistens ist es ja sehr lecker und ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ich lieber nicht so oft essen gehe und dafür nicht zu Mc Donald’s, Burger King und die Pommesbude. Essen muss zelebriert werden, wenn man sich schon mal die Zeit nimmt, Essen zu gehen. Dann soll es auch Weiterlesen

Lobgesang

SAMSUNG CAMERA PICTURESVor kurzem habe ich mich mit einem Verwandten unterhalten, der ein Stück weit weg verwandt ist. Ja ich weiß, die lieben Verwandten und meine Verwandten sind besonders lieb. Wie fange ich am besten an? Vielleicht sollte ich ausnahmsweise mal gewollt ausholen. Ich schreibe jetzt über meine Arbeit. Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ich im Rathaus arbeite. Nun ja, es ist ein Arbeitsplatz wie jeder andere auch. Aber durch den Weiterlesen