Erinnerung

Hallo Leute, hier eine Erinnerung an einen Text aus dem Frühjahr 2016. Solche Situationen gibt es (leider) noch immer, aber wirklich was dagegen machen kann man nicht.

Viel Spaß beim Lesen.

https://dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com/2016/03/20/beruehrungsaengste/

Neue Erfahrung (25) – In der Türkei 3

Resort Türkei.JPGFazit: Gegen die Türkei selbst kann ich nichts sagen. Als Urlaubsort. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Fortuna Resort muss auf jeden Fall noch einiges optimieren. Der WLAN-Zugang hat mich wahnsinnig gemacht. Den gab es nur im Speisesaal und nicht auf dem Zimmer. Alleine die Information darüber im Voraus hätte mir geholfen. Es ist wohl in Planung. Dass ich den BSK anschreiben musste, was ich denn alles mitbringen musste, ist unnötig gewesen. Diese Information hätte ich mir auch auf der Internetseite des Resorts gewünscht. Dann ist Weiterlesen

Neue Erfahrung (25) – In der Türkei 2

Elwira Pool.jpgAus dem Fenster geguckt einfach herrlich. Der Ausblick wunderschön und auch die Anlage sehr schön anzusehen. Dann klingelte es erneut. Eine Frau brachte uns frisches Obst. Sie konnte uns nichts zum Thema Lifter sagen, sie konnte uns eigentlich nichts sagen aber dafür Küsschen aufgedrückt bekommen. Dann klingelte es erneut kurze Zeit später. Eine junge Frau wollte von uns wissen wann wir essen wollen, weil nicht so viele von uns da waren wie ich verstanden hatte. Das war aber nicht mein größtes Problem. Egal, später sind wir zum essen gegangen und wir saßen da ganz alleine. So gefühlt war mehr Personal da als Gäste. Denn wir waren zu dritt. Auch das im Katalog beschriebene Abendbuffet entpuppte sich als Menü. Es war lecker keine Frage, nur wie gesagt: Weiterlesen

Neue Erfahrung (25) – In der Türkei 1

Lifter TürkeiAlso alleine in die Türkei. War das nicht von Anfang an mein Plan: wenn er nicht mitkommt ist es halt auch schön ohne ihn? Und ich weiß endlich, ob ich auch woanders in der Urlaub fahren kann als nur nach Polen. Von dem Reisevorbereitungen kann ich kaum noch was erzählen. Die hatte ich so in der Trauer über die Enttäuschung nicht wirklich mitbekommen. Die Vorfreude war getrübt. Dabei dachte ich das wäre ganz gut, weil wer keine zu hohen Erwartungen hat, der kann nicht enttäuscht werden. Die Vorstellung den Kontinent zu verlassen, war doch ein bisschen surreal aber ich freute mich auf eine neue Erfahrung. Erst als der Flieger landete wurde mir bewusst, dass ich englisch sprechen müsste. Seltsam aber wahr. Aber so vor anderen. Ist es mir unangenehm? Weiterlesen

Erinnerung

577638_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deEin Text, der nicht vergessen werden sollte, vom 25. Oktober 2015 nach dem Motto „Wenn die Produkte immer das einhalten würden, was die Hersteller versprechen, ja dann wäre die Welt um so schöner.“

https://dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com/2015/10/25/optimierte-messwerte/

Viel Spaß beim Lesen!!

(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)