Erinnerung

212479_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de

Heute: Aus großer Wortwahl folgt auch große Verantwortung. Ein Klassiker zum Thema „Siezen oder Duzen?“

Viel Spaß beim Lesen.

https://dasdenkeichduesseldorf.wordpress.com/2017/03/19/kuschelkurs/

 

Weiterlesen

Erinnerung (9)

362829_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deJetzt war ich wieder zufrieden, obwohl ich mich frage, ob das so alles richtig ist. Ich mecker an etwas herum und schon wird meinem Willen gefolgt. Ist es dann wirklich noch authentisch? Okay, er ist meinem Willen nicht direkt gefolgt, er war unerwartet widerspenstig. Ich wollte ja im Grunde nicht, dass er das direkt umsetzt. Ich wollte, dass er einsieht, dass das nicht schön ist für mich, wenn ich ihn mit der Welt da draußen teilen muss. Dass ich irgendetwas mit ihm habe, weil wir ja kein Sex haben (oder keinen, den ich erwähnen würde), was nur wir beide untereinander haben und sonst keiner. Und ich weiß bis zum Schluss nicht, ob er das wirklich verstanden hat oder ob er meine Gefühle nicht verletzen will oder ob er mir einfach meinen Willen gelassen hat, damit ich aufhöre zu meckern. Oder und das ist auch noch eine Alternative, er will es mir recht machen. Im Zusammenhang mit der Idee des Heiratens könnte das auf einen Plan hindeuten. Und das wiederum wirft eine andere Frage auf. Es ist doch so, manchmal will man es dem Menschen recht machen, nur um ihn glücklich zu machen oder weil es einem selbst egal ist, weil man auch manchmal keinen Kompromiss eingehen muss, um dem anderen einen Gefallen zu tun. Dann ist es doch keine Manipulation, dann ist es doch nur nett. Wer sagt denn, dass er nicht nur nett sein wollte. Vielleicht. Weiterlesen

Kuschelkurs

212479_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.deNa du. Ich hab so meine Probleme mit dem `Du`. Ich denke, wenn die deutsche Sprache ein `Sie` im Angebot hat, sollte man von diesem auch Gebrauch machen. Ich könnte mir gut vorstellen, jetzt wo das `Du` immer mehr durchkommt, dass das `Sie` irgendwann aussterben könnte. Und ich bin ganz froh, dass ich bei meiner ungesunden Ernährung, Weiterlesen

Ich spreche, Computer schreibt

ComputerDich hab ihn seit längerem ein er Diktierprogramm. Damit bilde ich mir ein unabhängiger zu sein. Vielleicht wenn ich Texte für mein Blog und die Assistentin diktieren würde würden sie einen ganz neuen Inhalt bekommen einen einen ganz neuen Ton usw. mal sehen wie gut es läuft er. Ich werde versuchen mich zusammen zu reißen und den Text seiner nicht zu korrigieren.

Es ist ganz schön schwierig er das sehr gute daran ist wenn einmal eine Menschen diktiert, so kennt er die Zeichensetzung und ihre Regeln. Ein Computerprogramm leider nicht wie man erkennen kann Weiterlesen

Kurzmitteilung

Kurzmitteilung

DenkblaseAn alle, die gestern zwischendurch meinen Beitrag von Flasche über Flaschen gelesen haben. Es war nur ein Versuch, meine Beziehung zu meinem Tablet zu intensivieren. Bei allem Unterhaltungswert, ich bin doch zu eitel, um es nicht  zu korrigieren. Ich habe immer noch was gegen Diskriminierung und nicht gegen Grammatik und Rechtschreibung. Ganz im Gegenteil, auch wenn man bei manchen den Eindruck hat, Sprache selbst ist diskriminierend.