Neue Erfahrung (25) – In der Türkei 1

Lifter TürkeiAlso alleine in die Türkei. War das nicht von Anfang an mein Plan: wenn er nicht mitkommt ist es halt auch schön ohne ihn? Und ich weiß endlich, ob ich auch woanders in der Urlaub fahren kann als nur nach Polen. Von dem Reisevorbereitungen kann ich kaum noch was erzählen. Die hatte ich so in der Trauer über die Enttäuschung nicht wirklich mitbekommen. Die Vorfreude war getrübt. Dabei dachte ich das wäre ganz gut, weil wer keine zu hohen Erwartungen hat, der kann nicht enttäuscht werden. Die Vorstellung den Kontinent zu verlassen, war doch ein bisschen surreal aber ich freute mich auf eine neue Erfahrung. Erst als der Flieger landete wurde mir bewusst, dass ich englisch sprechen müsste. Seltsam aber wahr. Aber so vor anderen. Ist es mir unangenehm? Weiterlesen

Neue Erfahrung (24)

362829_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deSpannend war das Ganze jetzt schließlich wusste ich ja, dass mein Geld abgeholt wurde, aber aus anderer Quelle. Da lag schon die Vermutung nahe, dass er sich vielleicht nicht mehr melden würde. Aber wenn es so wäre, dann hätte ich ja meine Antwort und hätte mir das Geld für seine Flüge gespart und so weiter. Es sollte jedoch noch spannend bleiben. Weiterlesen

Neue Erfahrung (22)

362829_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deWenn ich das also so gut nachvollziehen kann, dass jemand nach Deutschland kommen möchte, warum nicht? Und dann gibt es noch dieses Argument, dass es ja nur erst mal um ein Kennenlernen gehen sollte, dass ich den nicht schon am Flughafen heiraten will. Es geht nur erst mal ums Gucken. Natürlich besteht die Gefahr, dass er mich blendet, dass er mir was vormacht, dass da Faktoren sind, die ich nicht kenne und nicht berücksichtigen kann. Aber er ist so ein lieber Kerl. Weiterlesen

Neue Erfahrung (15)

458627_web_R_by_Martina Taylor_pixelio.deSüß trifft es bei ihm wahrscheinlich am meisten. Süß war auch, dass er mich ganz aufgeregt angerufen hatte und mir ganz dringend etwas erzählen musste. Egal, wie müde ich war, ich habe mir das trotzdem anhören wollen, weil er so klang wie ein Schuljunge, der das erste Mal eine eins in der Mathearbeit bekam. Ich konnte gar nicht erkennen, was ihn denn so enthusiastisch werden ließ. Und erst mal da wollte er es mir nicht verraten. Und dann platzt es aus ihm heraus. Er hatte seinen Cousin getroffen, den Cousin mit der Freundin und so weiter und so fort. Und sie hätten sich ausgesprochen, sie haben sich versöhnt und das hat ihm unheimlich gut getan. So hat er auch erfahren, dass die Dame, die ja so sexy war und, ach nee ich lasse es, da gibt es ja einen anderen Text, in dem das schon erwähnt wurde, ja diese Dame war mittlerweile verheiratet. So dass die beiden nicht mehr wirklich in Konkurrenz standen, sie konnten ihr Problem so lösen. Ach ja, natürlich mit einem anderen, nicht mit dem Cousin. Das hat mich so gefreut für ihn, weil man ihm anmerken konnte, dass ihm da ein ganz großer Stein vom Herzen gefallen ist. Aber noch viel besser war für mich zu sehen, wie wichtig es ihm ist, solche Sachen ausgerechnet mit mir zu teilen. Wie gesagt der Begriff „süß“ trifft es am besten. Weiterlesen

Neue Erfahrung (11)

458627_web_R_by_Martina Taylor_pixelio.deIch hatte in weiser Voraussicht einen Katalog von BSK-Reisen von der Messe mitgenommen. Da habe ich eine Anfrage gestellt. Genauso habe ich dann auch Rona-Reisen kontaktiert. Zu meiner Überraschung sind Sanitätshäuser nicht die einzigen Bereiche, wo Email-Verkehr, wie gesagt überraschend ist. Bei Rona-Reisen musste ich meine Anfrage mehrmals stellen, wenig überzeugend das Ganze. Und die Dame von BSK-Reisen hatte mir hinterher telefoniert, weil ich in meiner Anfrage-Email bestimmte Daten nicht angegeben hatte. Ich weiß es nicht, ob ich so besonders seltsam bin oder es an den Anderen liegt. Ich finde, anrufen ist immer schwierig, da man ja nicht weiß, was tut derjenige und wobei erwische ich ihn gerade. Und wenn es nur Einzelheiten zu meiner Anfrage gab, hätte man es sicherlich auch per Email erfragen können. Was sich mir nicht erschlossen hat, war, wenn ich einen Reiseveranstalter für Menschen mit Behinderung kontaktiere, ob es wirklich erheblich ist, ob ein Erwachsener behindert ist oder ein Kind. Vor allem ich wollte ja nur wissen, ob es die Möglichkeiten geben würde, welche Dienstleistungen vor Ort angeboten werden und das Allerwichtigste, kann ich es mir leisten. Ich verreise ja das erste Mal nicht nach Polen. Weiterlesen